„Vier Könige“ zum Deutschen Drehbuchpreis 2014 nominiert

Alljährlich vergibt der Kulturstaatsminister den Deutschen Drehbuchpreis für das beste unverfilmte Drehbuch. Unter den drei Nominierungen für 2014 befindet sich Esther Bernstorffs „Vier Könige“. „Vier Könige“ handelt von der ungewöhnlichen Begegnung vierer ungewöhnlicher junger Menschen, die – über Weihnachten in einer Jugendpsychatrie abgestellt – zueinander und sich selbst ineinander finden. Das herzzerreisende Adoleszenz-Drama wird im kommenden Jahr von der C-Films (Deutschland) GmbH realisiert. Die Verleihung des wichtigsten und höchst-dotierten Deutschen Drehbuchpreises findet im Rahmen der Berlinale, im kommenden Februar, statt.

 

Pressemitteilung | Presse- und Informationsamt der Bundesregierung  

 

Filmförderung Hamburg Schleswig-Holstein  

0

There are no entries