Ein Dankeschön der Holländer

Ein charmanter junger Holländer führt die Zuschauer durch die Strassen einer Kleinstadt, die Atmosphäre erinnert an einen Besuch auf den Jahrmarkt: Messerwerfer, Akrobaten, brennende Männer sind zu sehen. Er erklärt, was die Deutschen gerne aus Holland kaufen: Käse, Tulpen, Tomaten und Fussballspieler. Interessant – die Stadt entpuppt sich als Filmset, denn hier und da entdeckt man ein Mikro, Kamerschienen oder einen Assistenten im Bild. Als Dankeschön gibt die holländische Bank den Deutschen etwas zurück: besonders gute Zinsen.

 

Titel: payback time

 

Kunde: RaboDirect

 

Agentur: LLR

 

Regie: Jan Wentz

 

DOP:  Sebastian Pfaffenbichler  

0

There are no entries